BBL – (Brazilian Butt Lift)
Das gemeinsame Merkmal berühmter brasilianischer Frauen ist das aufrechte, füllige, runde und ästhetische Erscheinungsbild ihres Pos. Es ist nicht zu Unrecht zu sagen, dass Jennifer Lopez, Eva Longoria und Salma Hayek zu den Topbeispielen dieser Liste gehören. Ein runder schöner Knackpo, der nicht zu gewaltig groß erscheint ist eine genetische Vererbung. Dieses schöne Erbe kann durch Sport und richtige Ernährung lange aufrechterhalten werden. Einige werden jedoch möglicherweise nicht mit einem so schönen brasilianischen Knackpo geboren, oder mit der Zeit kann ihr Po die füllige Rundung verlieren. In solchen Fällen kann in den Po Fett injiziert werden, um den Pobereich ohne Operation zu einem runden fülligen Knackpo zu verhelfen. Dieser Vorgang wird als ästhetische Po-Vergrößerung mit Fett bezeichnet

Was ist eine ästhetische Po-Vergrößerung mit Fett?
Zur Wiederherstellung durch das Alter oder aus anderen Gründen verlorenen Gesäßvolumen des Pos infolge Fettinjektionen, unter Verwendung der Regenerationskapazität der Fettzellen wird als Po-Ästhetik bezeichnet. Da bei diesem Verfahren kein chirurgischer Schnitt erfolgt, kann es auch als narbenlose Po-Ästhetik bezeichnet werden.

Wer kann eine ästhetische Po-Vergrößerung mit Fett durchführen lassen?
Wie bei allen chirurgischen Eingriffen müssen bei Menschen, die eine Po-Ästhetik Fettinjektion durchführen lassen, einige geeignete Voraussetzungen vorhanden sein. Um dieses Verfahren anwenden zu können, darf das Gesäßvolumen der Person nicht vollständig zurückgegangen sein. Zum Beispiel ist für einen sehr kleinen und niedrigen Po, dessen Gesäßvolumen vollständig abgebaut ist, ist ein Po-Aufbau mit Fettinjektion möglicherweise nicht ausreichend. Stattdessen sollten Operationen zur Po-Formung mit Silikonimplantaten bevorzugt werden. Darüber hinaus ist die Fettinjektion für Personen mit einem übermäßig schlaffen, niedrigen Po möglicherweise nicht ausreichend und es kann eine Kombination mit Anhebung der Po-Ästhetik erforderlich sein. Um all diese Ergebnisse zu erzielen, ist natürlich eine Voruntersuchung durch einen plastischen Chirurgen erforderlich, der anschließend eine Beratung zum Behandlungsablauf gibt.

Wie ist der Behandlungsablauf einer ästhetischen Po-Vergrößerung mit Fett?
In den letzten Jahren erfolgte eine sehr beliebte und sehr praktische Lösung für eine schöne gewünschte Po-Form, die Po-Ästhetik durch Fettinjektion. Für dieses Verfahren werden zunächst Bereiche zur Fettabsaugung und zur Fettinjektion bestimmt. Mit der speziellen Kanüle, die auch speziell für dieses Verfahren entwickelt wurde, werden Fettzellen aus den Bereichen, in denen das unerwünschte Fett des Patienten konzentriert ist, entnommen und dann wird das gewonnene Fettgewebe gezielt und gleichmäßig in die gewünschte Gesäßregion verpflanzt. Fettgewebe, das Fettzellen enthält, wird infolge eines mehrschichtigen Verfahrens in die Gesäßregion unterspritzt. Hier hat der Arzt besonders auf das geschichtete Transferieren zu achten. Aufgrund dieser Technik bleibt Fettgewebe länger in der Gesäßregion und löst sich nicht auf.

Ist eine ästhetische Po-Vergrößerung mit Fett nachhaltig?
Da die Po-Vergrößerung mit dem Verfahren durch Injektion vom Eigenfett erfolgt, ist diese ästhetische Po-Vergrößerung keine nachhaltige Anwendung. Der Vorgang muss in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Da es für die Patienten nicht übermäßig umständlich ist, sowie ein komfortables Verfahren und eine praktische Anwendung ist, stellt dieses Verfahren eine sehr attraktive ästhetische Praxis dar. Wie oft das Verfahren wiederholt wird, hängt von mehreren Faktoren, wie das Alter der Patienten, den Eigenschaften des Gesäßgewebes, des Fettgewebes und den Fettzellen ab.